Erdlinge: Winterwanderung am 22.01.2023

Erdlinge bei der Winterwanderung im neuen Jahr

Perfektes Winterwanderwetter herrschte am dritten Wochenende im Januar, als sich die Erdlinge auf eine Wanderung ins Wental und ins Doschental machten. Vorbei am Wentalweible und an der Schutzhütte ging es über die Schreiberhöhle zu einer Forsthütte im Steinheimer Wald. Hier konnte Alt und Jung versuchen, Feuer ohne Zündhölzer und Feuerzeuge zu entfachen. Nach gewisser Zeit gelang dies auch, die Pfannkuchen am offenen Feuer entschädigten für die Anstrengung.

Erdlinge: Chistbaumholen am 16.12.2022

Kurz vor Weihnachten zogen die Erdlinge gemeinsam in den Winterwald, um die Christbäume zu holen. Ein gemeinsamens Aberndessen am offenen Feuer rundete den winterlichen Tag ab.

Andreas Kühnhöfer, 18.12.2022

Familienabend im Landhotel Wental am 12.11.2022

Am Samstag lud der Schwäbische Albverein seine Mitglieder zum Familienabend in den Landgasthof Wental ein

Der Saal ist gut besetzt

Mit einigen kurzweiligen Programmpunkten für Personen von 3 bis 93 Jahren kamen alle voll auf Ihre Kosten. Nach dem – wie vom Landgasthof gewohnt – hervorragenden Essen wurden die Veranstaltungen der verschiedenen Gruppen aus den vergangenen 3 Jahren mit einer Fotopräsentation vorgestellt und die Mitgliedschaftsjubilare aus den vergangenen 3 Jahren geehrt.
Aufgelockert wurde das offizielle Programm durch eine Runde Bingo und eine Variante von Reise nach Jerusalem, bei der alle sehr viel Spaß hatten.
Als besonderes Highlight wurde Hermann Krauss für seine langjährige Mitarbeit im Ausschuß zum Ehrenmitglied ernannt.

„Erdlinge“: Archäopark Vogelherd und Lonetal am 30.10.2022

Am 30.10. waren die Erdlinge bei allerbestem Herbstwetter im schönen Lonetal unterwegs

Gruppenbild im Lonetal

Bei einer geführten Tour durch den Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen konnten wir selbst zu Steinzeitmenschen werden und herausfinden, wie unsere Vorfahren gelebt haben. Steinwerkzeuge und Gerätschaften wurden durch Themenplätze erlebbar.
Vom Feuermachen über Jagdtechniken bis hin zu Steinzeitkunst wurde Basiswissen für das Überleben in der Steinzeit übermittelt. In einer Ausstellung konnten die ältesten figürlichen Kunstwerke der Menschheit besichtigt werden.
Nach einer kleinen Wanderung fand der Abschluss in einer Gaststätte mit Essen wie zu Großmutters Zeiten statt.

Sternwanderung der gesamten Ortsgruppe ins Kühholz am 16.10.2022

Im Rahmen der traditionellen Sternwanderung trafen sich die Gruppen an verschiedenen Startpunkten und wanderten auf unterschiedlichen Routen zur Kühhlozhütte, um dort gemeinsam zu Grillen und den sonnigen Sonntagnachmittag zu genießen.
Beispielsweise erläuterte Revierförster Andreas Kühnhöfer einige Besonderheiten der Heiden und Wälder bei einer natur- und forstkundlichen Führung im Bereich „Hitzingsweiler“. Heimtakunde, Naturschutz und Nutzung wurden angesprochen, immer wieder waren Einblicke ins herbstliche Steinheimer Becken möglich.

„Erdlinge“: Übernachtungs-Wochenende Hinterer Bregenzer Wald vom 30.09.-03.10.2022

Drei erlebnisreche Tage verbrachten die Erdlinge in einer Selbstversorgerhütte im hinteren Bregenzer Wald zwischen Au und Damüls

Wir konnten die Launen der Natur in den herbstlichen Bergen bei drei spannenden Wanderungen hautnah erleben und die Regenfestigkeit der Wanderkleidung intensiv testen. Glücklicherweise strahlte der Holzofen wohlige Wärme aus und die Kleider trockneten wieder. Der Stimmung in der Hütte tat dies keinen Abbruch.
Gemeinsame Hüttenabende bei Käsefondue und Spielen stärkten den Zusammenhalt in der Gruppe umso mehr.
Der dritte Tag am Feiertag entschädigte bei herrlichem, herbstlichen Bergwetter mit grandiosen Ausblicken bei der Rundtour vom Furkajoch nach Damüls.

„Erdlinge“: Bogenschießen am 17.07.2022

Am Sonntag, 17. Juli, fuhren wir nach Ruppertshofen zum Bogenparcours am Jakobsberg.
Nach einer Einführung in die Grundtechnik des Bogenschießens konnte es losgehen. Bei einer Rundwanderung durch den Bergwald trafen wir zuerst auf wilde Tiere aus Afrika und anschließend aus Europa. Auch vor großen Sauriern schreckten wir nicht zurück. Treffsicher wurden die Tiere von Groß und Klein erlegt.
Mit einem ausgiebigen Picknick auf dem Anwesen der Betreiberfamilie bei herrlichem Wetter beschlossen wir einen schönen Tag.

„Erdlinge“: Löwenpfade Messelbergtour am 15.05.2022

Löwen, Orchideen, Ausblicke und mehr …

Bei herrlichem Sonnenschein machten sich am Sonntag 3 Erdling-Familien auf zu einer Löwentour am Messelberg und Rötelstein.
Ein traumhafter Weg, gut beschattet durch ein frisches grünes Blätterdach, führte die Erdlinge am Albtrauf entlang ans Ziel, die Grillstelle in Oberweckerstell. Unterwegs sah (oder übersah) man so manches botanisches Highlight und kämpfende Blindschleichen.
Nach einer unterhaltsamen Stärkung am Grill ging es zurück zum Ausgangspunkt.
Schön war's!

„Erdlinge“: Maiwanderung am 01.05.2022

Wanderung der Erdlinge über die Weiherwiesen

Auf verschiedenen Routen ging es am 1. Mai zu den Freunden vom Albverein Lauterburg und zur Mögglinger Schihütte in Lauterburg.
Gemeinsam trafen wir uns dann zur Nachmittagsrast bei den Lauterburger Albvereinlern.

Beim Albverein in Lauterburg