Schneeschuhwanderung auf den Feuerstätterkopf (1.645 m) am 28. und 29.1.2023

Geplant war ein anderes Ziel. Doch aufgrund der knappen Schneelage in den unteren Regionen entschlossen wir uns kurzfristig die Tour aus 2020 bei Balderschwang zu wiederholen. Zudem diese Route einen besonderem Reiz hinsichtlich der Abfahrtsroute geboten hat.

Kurz vor dem Gipfel war der Gipfelgrat ein prickelndes Erlebnis.

Schnee war ausreichend vorhanden. Leider war das Wetter am Samstag recht bewölkt, was der Stimmung in der 1. Gruppe aber keinen Abbruch getan hat. Am Sonntag hatte die 2. Gruppe ein Kaiserwetter , weshalb wir bei der Bilderauswahl verstärkt auf die Sonntagsbilder zurückgegriffen haben.

Alle kamen wieder überglücklich am Ausgangspunkt in Balderschwang zurück. Wir waren jeweils gute 6 Stunden unterwegs und haben über 800 Hm zurückgelegt.

Singabend am 11. Februar

Aufgrund von krankheitsbedingtem Ausfall muss der Singabend auf den 11.Februar verschoben werden

Wir laden euch zu einem stimmungsvollen Singabend, bei Wunschkonzert und Faschingsliedern mit Thomas in die Kühholhütte ein.

Hüttenöffnung um 17.59 Uhr. 

Über eine volle Hütte freuen sich Ulrike & Wolfgang mit Team

Erdlinge: Winterwanderung am 22.01.2023

Erdlinge bei der Winterwanderung im neuen Jahr

Perfektes Winterwanderwetter herrschte am dritten Wochenende im Januar, als sich die Erdlinge auf eine Wanderung ins Wental und ins Doschental machten. Vorbei am Wentalweible und an der Schutzhütte ging es über die Schreiberhöhle zu einer Forsthütte im Steinheimer Wald. Hier konnte Alt und Jung versuchen, Feuer ohne Zündhölzer und Feuerzeuge zu entfachen. Nach gewisser Zeit gelang dies auch, die Pfannkuchen am offenen Feuer entschädigten für die Anstrengung.

SAV-Helferessen am 21.01.2023

Andreas Kühnhöfer bedankt sich bei den Helfern für die vergangenen Arbeitseinsätze

Am Samstag lud die Ortsgruppe die Helfer der Veranstaltungen im vergangenen Jahr in die Küferstube ein. Verköstigt wurden die ca. 60 Helfer mit Wild aus der Region. Der 1. Vorsitzende dankte den Anwesenden für die geleisteten Arbeitsstunden und ermutigte sie, auch bei den kommenden Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen – u. A. bei der Renovierung des Spielplatzes und der Grillstelle auf dem Wirtsberg mitzuwirken.
Der SAV-Ausschuß spricht ebenfalls seinen Dank für die geleisteten Arbeitsstunden im vergangenen Jahr aus

Mittwochswanderer auf dem Meteorkraterwanderweg am 18.01.2023

Bei winterlichem Wetter machten sich die Mittwochswanderer auf den Weg an den Nordrand des Steinheimer Meteorktaters. Zufällig kam der örtliche Förster vorbei und konnte einige Fakten über die dort wachsenden, solitären Bäume berichten. Am Kinderfestplatz entstand ein Gruppenfoto.

Mittwochswanderer am Steinheimer Kinderfestplatz

Andreas Kühnhöfer, 18.01.2023

Wanderfüchse: Lastertag statt Wintersport am 15.01.2023

Lastertag statt Wintersport
Startaufstellung der Teams

Da wir seit Wochen Plusgrade verzeichnen und der Niederschlag nur als Regen statt als Schnee auf den Wirtsberg fällt wurde der Wintersporttag der Wanderfüchse kurzerhand nach Aalen in die Lastertag-Arena verlegt. In drei Runden und verschiedenen Teamzusammenstellungen konnten wir feststellen wer die beste Taktik hatte um möglichste viele Gegner zu „markieren“. Nach der unerwartet anstrengenden Aktivität stärkten sich die Spieler bei einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Jägerhaus. Obwohl alle sehr viel Spaß hatten hoffen wir im nächsten Jahr wieder auf Schnee.

28./29. Januar 2023: Schneeschuhwanderung im Allgäu

Beide Tage sind ausgebucht
Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir die Schneeschuhtour an beiden Tagen an – jeweils mit gleichem Ablauf. Das genaue Ziel wird, abhängig von den Schnee- und Wetterverhältnissen, erst kurzfristig festgelegt.

Die Anforderungen für die Teilnehmer sind:
Durchschnittliche Kondition für 500-700 Höhenmeter in ca. 6 Stunden Wanderzeit.

Schneeschuhe können gegen Gebühr (10,00 €) zur Verfügung gestellt werden.


Veranstalter:   Stephan Krieg
Teilnehmer: max. 15 Personen
Treffpunkt (Achtung Änderung!): 6:30 6:15 Uhr Rathaus

Am Gipfel des Tennenmooskopf – im Hintergrund die Nagelfluhkette (Schneeschuhwanderung 2022)

Waldweihnacht im Kühholz am 18.12.2022

Am Sonntag fand nach zweijähriger Pause die Waldweihnacht des SAV wieder in gewohnter Form, inkulsive Krippenszene mit echten Schafen von der Schäferei Kirschbaum, an der Kühholzhütte statt.

Der Nikolaus wird erwartet

Bei frostigen Temperaturen warteten 150 Kinder gespannt auf das Eintreffen des Nikolaus. Die Wartezeit vertrieb den ca. 300 Gästen besinnliche Musik vom Posaunenchor. Nach Einbruch der Dunkelheit fuhr der Nikolaus schließlich, angeführt von 15 Fackelträgern und begleitet von einer Engelsschar mit der Kutsche vor. Nachdem die Engel und zwei mutige Kinder aus dem Publikum Gedichte aufgesagt hatten nahmen die Kinder Ehrfürchtig und mit großen Augen ihre Geschenke entgegen.
Die Erwachsenen trotzten den tiefen Temperaturen mit Glühwein und Punsch, sowie Grillgut und heißer Suppe. Aufwärmen konnte man sich außerdem bei Kaffee und Kuchen in der Hütte sowie am Feuer draußen.

Geschrieben von Robert Seidt, 18.12.2022

Erdlinge: Chistbaumholen am 16.12.2022

Kurz vor Weihnachten zogen die Erdlinge gemeinsam in den Winterwald, um die Christbäume zu holen. Ein gemeinsamens Aberndessen am offenen Feuer rundete den winterlichen Tag ab.

Andreas Kühnhöfer, 18.12.2022